08.12.2013

    "Ein Herz für Kinder..."

    ... hatten am gestrigen Abend unendliche viele Zuschauer der Spendengalasendung im ZDF. Allein während der Sendung kam ein zweisteller Millionenbetrag an Spenden für die unterschiedlichsten Projekte für Kinder weltweit zusammen. Einige Beispielprojekte wurden während der Sendung vorgestellt. Stellvertretend für uns Missionsschwestern vom Kostbaren Blut in Kenia  hat Sr. Damina Maria Boekholt cps  das Projekt der "Amani-Schule" in Nairobi, Kenia, vorgestellt, in dem sie selbst seit 3 Jahren tätig ist.
    (link zur ZDF-Mediathek mit der Projektvorstellung: hier)
    Nachdem am Anfang, d.h. 1987, nur vier Stöcke und ein Wellblechdach mit einigen Holzbänken die Schule für die lernwilligen Kinder bildete, wurde 2002 die Amani-Schule für die Kinder gebaut, die buchstäblich von der Straße, aus dem 250.000 Menschen beherbergenden Slum in Nairobi kommen. Deren Familien mühen sich täglich um das materielle Überleben auf der Straße, wobei die Bildung der Kinder ebenfalls auf der Strecke oder der Straße bleibt.
    Jährlich kommen 25 neue Kinder, die die Schwestern und ihre HelferInnen in dem Slum aufsuchen und ohne Hilfe keinerlei Chance auf  Bildung haben, in die 200 Kinder umfassende Schule und erhalten eine ganzheitliche Erziehung. Es ist ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber gemäß dem Sprichwort: "Steter Tropfen höhlt den Stein" versuchen die Schwestern vor Ort auf die sie umgebende Not, vor allem der Kinder, zu antworten und damit Samen für eine bessere Zukunft dieser Kinder und zukünftiger Familien zu säen.
    Eine ganz große Freude ist es dann, wenn eines der früheren Straßenkinder, welches die Amani-Schule besucht hat, nun erfolgreich ein Medizinstudium begonnen hat!

    cps