+49 (0)5252 9650-0    |    info@missionshausneuenbeken.de

Besuchen Sie uns auf Facebook

Weltmissionssonntag

25.10.2020

Weltmissionssonntag. Bei aller Corona – bedingten Sparsamkeit beim Singen in der Liturgie, haben wir uns im Missionshaus am heutigen Weltmissionssonntag über die getanzte Bibelprozession unserer afrikanischen Mitschwestern aus Mosambik, Simbabwe und Kenia gefreut. hier zu sehen Das Wort Gottes will mit Freude allen verkündet werden, die bereit sind, es aufzunehmen. Dazu sind wir Christen gesandt!

Drucken E-Mail

Bischöflicher Besuch

15.10.2020 Aus Anlass der Visitation unserer Generaloberin Sr. Monica Mary Ncube, die die vergangenen vier Wochen in unserer Gemeinschaft verbrachte, konnten wir heute Weihbischof König bei uns willkommen heißen. In seinem Dienst als Bischofsvikar für Aufgaben der Weltkirche und Weltmission und für Institute des geweihten Lebens feierte er mit unserer Schwesterngemeinschaft den Gottesdienst und blieb zur anschließenden Begegnung beim Abendessen mit Sr. Monica Mary und der Schwesterngemeinschaft des Missionshauses.

Drucken E-Mail

Laufen für einen guten Zweck

27.09.2020

Eine kleine Gruppe vom Lauftreff Wewer übergab uns Missionsschwestern vom Kostbaren Blut heute einen Scheck über € 2.222,22 für unser Waisenhaus in Moshi/ Tansania. Der Sponsorenlauf konnte aufgrund der Corona-Situation in diesem Jahr nicht wie gewohnt in der großen Gruppe stattfinden, so liefen die Teilnehmer in kleinen Gruppen oder auch alleine für den guten Zweck. Für die Scheckübergabe im Missionshaus Neuenbeken ließen es sich die Läuferinnen und Läufer nicht nehmen, auch die 20 km von Wewer nach Neuenbeken zu laufen. Bei Kaffee, Waffeln und heißen Kirschen im Klostercafé bedankte sich Sr. Angelika Hellbach im Namen der Missionsschwestern bei allen, die zu dieser tollen Spende beigetragen haben. 

Drucken E-Mail

+ Sr. M. Johanne Brendler

10.09.2020

Gestern, am späten Nachmittag des 9. September, verstarb unsere Mitschwester Sr. M. Johanne Brendler im Alter von 90 Jahren und nach fast 70 Jahren als Missionsschwester vom Kostbaren Blut im Missionshaus in Neuenbeken.

Stets im hauswirtschaftlichen Bereich eingesetzt, war Sr. Johanne in vielen verschiedenen Gemeinschaften unserer Kongregation in Europa tätig und eine Stütze der Gemeinschaften. Viele Jahre leitete sie die Wäscherei im Missionshaus in Neuenbeken, bis sie die Leitung aus Altersgründen aufgab. Die letzten Jahre verbrachte sie auf der Krankenstation des Missionshauses, wo sie gestern, wenn auch unerwartet schnell, so doch ruhig einschlief und Gott ihrem Schöpfer entgegenging. Möge sie leben im Licht von Gottes Herrlichkeit.

Drucken E-Mail

+ Sr. Gudrun Goldmann

Gestern, am Fest Maria Himmelfahrt, starb unsere Mitschwester Sr. Gudrun Goldmann kurz vor der Vollendung ihres 82. Lebensjahres bei uns im Missionshaus.

Den weitaus größten Teil ihres 60-jährigen Ordenslebens verbrachte sie in Simbabwe, wo sie, eine ausgebildete Schneidermeisterin viele Jahrzehnte als Lehrerin tätig war.

Vor 5 Jahren kam sie, schwer erkrankt, nach Neuenbeken, nahe ihrer Heimat Wiedenbrück, zu der sie auch von Simbabwe aus sehr engen Kontakt hielt und von der sie viel Unterstützung erfuhr.

Auch wenn sich ihr Gesundheitszustand durch gute medizinische Hilfe allgemein wieder besserte, starb sie nun an den Folgen ihrer Erkrankungen. Möge sie, die in ihrem missionarischen Einsatz vielen Menschen zum Leben verholfen hat, nun die Freude Ewiges Leben erfahren.

Drucken E-Mail

Kontakt zu uns

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an info(at)missionshausneuenbeken.de
oder rufen Sie uns an unter 05252 9650-0

Vielen Dank!


Kongregation der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut
CPS = Congregatio Pretioso Sanguine

Missionshaus Neuenbeken
Alte Amtsstr. 64
33100 Paderborn

Tel:  05252/9650-0
Fax:  05252/9650-600

Impressum

Herausgeber:

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Kongregation der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut
CPS = Congregatio Pretiosio Sanguine

Missionshaus Neuenbeken
Alte Amtsstr. 64
33100 Paderborn

Tel:  05252/9650-0
Fax:  05252/9650-600

Impressum vollständig ....

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.