+ Sr. Gudrun Goldmann

Gestern, am Fest Maria Himmelfahrt, starb unsere Mitschwester Sr. Gudrun Goldmann kurz vor der Vollendung ihres 82. Lebensjahres bei uns im Missionshaus.

Den weitaus größten Teil ihres 60-jährigen Ordenslebens verbrachte sie in Simbabwe, wo sie, eine ausgebildete Schneidermeisterin viele Jahrzehnte als Lehrerin tätig war.

Vor 5 Jahren kam sie, schwer erkrankt, nach Neuenbeken, nahe ihrer Heimat Wiedenbrück, zu der sie auch von Simbabwe aus sehr engen Kontakt hielt und von der sie viel Unterstützung erfuhr.

Auch wenn sich ihr Gesundheitszustand durch gute medizinische Hilfe allgemein wieder besserte, starb sie nun an den Folgen ihrer Erkrankungen. Möge sie, die in ihrem missionarischen Einsatz vielen Menschen zum Leben verholfen hat, nun die Freude Ewiges Leben erfahren.

Drucken