Herzlich willkommen
bei den Missionsschwestern in Deutschland

In Deutschland sind wir Missionsschwestern vom Kostbaren Blut an 8 Standorten vertreten. Die größte Gemeinschaft bildet das Missionshaus Neuenbeken bei Paderborn.

In Paderborn lebt eine kleine Gemeinschaft im Brüderkrankenhaus St. Josef. Über viele Jahre waren wir Schwestern dort selbst aktiv in der Pflege. Nun bilden ehrenamtliche Dienste die Haupttätigkeit.

In Altenbeken sind zwei Schwestern engagiert in Aufgaben der Pfarrgemeinde tätig und sind ansprechbar für die Menschen, denen sie im Dorf begegnen.

Von Bonn aus, wird von zwei unserer Schwestern das Büro des „Netzwerk Afrika Deutschland – NAD“ verantwortlich geleitet. Zwei Schwestern leben in Bous im Seniorenheim und versehen dort den Besuchsdienst für die dortigen Bewohner.

In Buldern, in Steinbild und in Premich sind Schwestern derzeit auf Einzelposten im Dienst unserer Gemeinschaft tätig, sei es in der Schulseelsorge, der Pastoral- und Gemeindearbeit, sei es im Dienst der Präsenz unter den Menschen.

In all unseren Einsätzen leitet uns das Wort unseres Ordensgründers Abt Franz Pfanner: „Unser Missionsgebiet ist das Reich Gottes – und das kennt keine Grenzen“